Onkolotsen im Ehrenamt

isPO
Forschungsprojekt zur psychoonkologischen Versorgung

Millionen Menschen teilen das gleiche Schicksal: Sie haben Krebs.
Auf diese Diagnose ist niemand vorbereitet. Umso schwerer ist es, nach dem ersten Schock überhaupt einen klaren Gedanken zu fassen, sich zu orientieren und gute Entscheidungen zu treffen. Die Krankheit konfrontiert Betroffene mit einer bis dahin zumeist unbekannten Welt und fremden Gepflogenheiten. Menschen, die Ähnliches selbst erlebt haben, können anderen helfen, sich in dieser Situation zurecht zu finden.
Darum werden im Rahmen eines Forschungsprojekts zur psychoonkologischen Versorgung (isPO) an den Netzwerkstandorten
Köln, Neuss, Troisdorf und Mönchengladbach
in Ergänzung zu den psychoonkologischen Fachteams Onkolotsen im Ehrenamt gesucht.

Weitere Infos

 

 

 

 

Unterstützen Sie das BRCA-Netzwerk!

Unser Ziel: BRCA-Betroffenen so viele hilfreiche Informationen und Gesprächsangebote wie möglich bereitzustellen, damit sie informierte Entscheidungen im Hinblick auf ihre Gesundheit treffen können. Um das Netzwerk weiter ausbauen zu können, brauchen wir Ihre Unterstützung. Spenden Sie für das BRCA-Netzwerk.

BRCA Kontakt
Suchen Sie einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe?
Möchten Sie mehr über ein bestimmtes Thema wissen?