Ursache, Risikofaktoren und Einschlusskriterien

Komme ich aus einer Hochrisikofamilie?

Um festzustellen, ob eine Person aus einer Hochrisikofamilie stammt, hat das Deutsche Konsortium für Familiären Brust- und Eierstockkrebs so genannte Einschlusskriterien festgelegt, die laufend den aktuellsten Forschungsergebnissen angepasst werden:

  • mind. drei Frauen mit Brustkrebs, unabhängig vom Alter
  • mind. zwei Frauen mit Brustkrebs, davon eine Erkrankung vor dem 51. Lebensjahr
  • mind. eine Frau mit Brustkrebs und eine Frau mit Eierstockkrebs
  • mind. zwei Frauen mit Eierstockkrebs
  • mind. ein Mann mit Brustkrebs
  • mind. eine Frau mit Eierstockkrebs und ein Mann mit Brustkrebs
  • mind. eine Frau mit Brustkrebs vor dem 36. Geburtstag
  • mind. eine Frau mit beidseitigem Brustkrebs, wobei die Ersterkrankung vor dem 51. Geburtstag war
  • mind. eine Frau mit Brust- und Eierstockkrebs
  • mind. eine Frau mit triple-negativem Brustkrebs vor ihrem 51. Lebensjahr*
  • mind. eine Frau mit Eierstockkrebs vor ihrem 71. Lebensjahr*
  • ein Mann mit Brustkrebs*
    *Diese Kriterien werden zur Zeit im Rahmen von Studien weiter untersucht

Zur Klärung einer Krebsbelastung sind die väterliche und mütterliche Familienlinien grundsätzlich getrennt zu beurteilen. Eine grobe Klärung ist mit Hilfe der Checkliste möglich.

Liegt bei Ihnen oder Ihrer Familie eine der genannten Konstellationen vor, kann ein Gentest, der an den 17 Zentren für familiären Brust- und Eierstockkrebs durchgeführt wird, Aufschluss über Ihr Erkrankungsrisiko bringen.

Was ist der Sinn eines Gentests, wie wird er durchgeführt?

Quelle

BRCA Kontakt
Suchen Sie einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe?
Möchten Sie mehr über ein bestimmtes Thema wissen?