BRCA und Krebs – kann ich jetzt noch Kinder kriegen?

Während noch vor wenigen Jahren das Thema Kinderwunsch bei Krebserkrankungen kaum berücksichtigt wurde, können heute - je nach individuellem Fall - verschiedene medizinische Maßnahmen durchgeführt werden, um Frauen während der Krebstherapie im Hinblick auf ihre Fruchtbarkeit zu schützen. Im Jahr 2006 wurde das Netzwerk FertiPROTEKT für fertilitätsprotektive Maßnahmen bei Chemo- und Strahlentherapie gegründet. Es wurde inzwischen auf den gesamten deutschsprachigen Raum ausgeweitet. Durch FertiPROTEKT werden Frauen ebenso wie Männer vor und nach einer Chemo- und Strahlentherapie im Hinblick auf ihre Fruchtbarkeit nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen beraten und Maßnahmen zum Schutz der Fruchtbarkeit durchgeführt.

Quelle:
www.fertiprotekt.de

Literaturtipp zum Thema:
Emons, D., Beuth, J. & Rösing, B. (2008). Brustkrebs: Überlebenshilfe für junge Frauen: Erlebnisbericht: Eine Betroffene und zwei Experten beraten. Trias-Verlag.

Unterstützen Sie das BRCA-Netzwerk!

Unser Ziel: BRCA-Betroffenen so viele hilfreiche Informationen und Gesprächsangebote wie möglich bereitzustellen, damit sie informierte Entscheidungen im Hinblick auf ihre Gesundheit treffen können. Um das Netzwerk weiter ausbauen zu können, brauchen wir Ihre Unterstützung. Spenden Sie für das BRCA-Netzwerk.

BRCA Kontakt
Suchen Sie einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe?
Möchten Sie mehr über ein bestimmtes Thema wissen?