Nachruf für Gundel Kamecke

Auch das Deutsche Konsortium Familiärer Brust- und Eierstockkrebs trauert
11.03.2020
Wir trauern um Gundel Kamecke, die bereits mit 34 Jahren erkrankte und 21 Jahre mit der Erkrankung lebte. Sie hat uns in dieser Zeit vieles gelehrt, allem voran wie wertvoll das Leben trotz Krankheit ist und wie viel man trotzdem oder gerade deswegen bewegen kann. Als Initiatorin des BRCA-Netzwerkes, der Selbsthilfegruppe für familiäre Krebserkrankungen, hat sie unser Verständnis der ärztlichen Kommunikation und des Miteinanders mit unseren Patientinnen auf den Prüfstand gestellt und grundlegend geändert. Durch ihr Engagement und ihre Aufklärungsarbeit hat sie eine Zusammenarbeit ins Leben gerufen und vorangetrieben, die allen nach ihr nutzen wird.

Unser Nachruf als PDF

Unterstützen Sie das BRCA-Netzwerk!

Unser Ziel: BRCA-Betroffenen so viele hilfreiche Informationen und Gesprächsangebote wie möglich bereitzustellen, damit sie informierte Entscheidungen im Hinblick auf ihre Gesundheit treffen können. Um das Netzwerk weiter ausbauen zu können, brauchen wir Ihre Unterstützung. Spenden Sie für das BRCA-Netzwerk.

BRCA Kontakt
Suchen Sie einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe?
Möchten Sie mehr über ein bestimmtes Thema wissen?